Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie hier ...
640 pixels wide image

Gesund aus der Krise 

Liebe Leserin, lieber Leser, 

geht es Ihnen aktuell auch so, dass Sie es fast als ein kleines Fest erleben, wenn Sie Kolleg*innen oder Freund*innen persönlich treffen, die Sie jetzt coronabedingt eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr gesehen haben? Was früher so normal war, wissen wir jetzt als wertvoll und besonders zu schätzen.

Der coronabedingte Abstand zeigt uns auch, wie wohltuend und wichtig Nähe und das Zusammensein mit anderen Menschen sind und wie sehr wir es brauchen – für unser Wohlbefinden. Lassen Sie sich auf den nachfolgenden Seiten inspirieren, was Sie sonst noch zur Stärkung Ihrer mentalen Gesundheit ganz praktisch tun können.

Viel Freude beim Lesen und einen ganz schönen Sommer wünsche ich Ihnen!

Herzlich

Ihre Reinhild Fürstenberg
190 pixel image width

Aktiv gegen psychische Belastungen

Ein kleiner Tool-Koffer für schwierige Zeiten

Wie geht`s denn jetzt bloß weiter? Nach so einem langen Lockdown. Was, wenn ich finanziell gar nicht mehr auf die Beine komme? Trotz Krise und realen Risiken sind dies die falschen Fragen, um aus einem mentalen Tief wieder rauszukommen.
Werden Sie aktiv! Wie das geht, lesen Sie hier, u. a. mit leichten
Übungen für den Arbeitsalltag.
Weiterlesen
190 pixel image width

Jetzt oder nie, ja oder nein?
So treffen Sie auch in stressigen Situationen Entscheidungen

Eine Entscheidung zu treffen, ist oft gar nicht so einfach. Unter hohem Druck und großer Belastung wird es ungleich schwieriger.
„Unter Zeitdruck oder anderen Formen des Stresses ist aktives
Denken unmöglich“, sagt Hirnforscher Gerhard Roth. Entscheidungen müssen aber dennoch getroffen werden. Was also tun?
Weiterlesen
190 pixel image width

Was wir gegen Einsamkeit tun können

Ein wirksames Mittel gegen die Ausbreitung von Corona lautet seit über einem Jahr: Abstand halten. Bei vielen Menschen hat das teils zu empfindlichen Nebenwirkungen geführt: nämlich Einsamkeit. Das belegen die gestiegenen Nachfragen bei der Telefonseelsorge - und bei der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung des Fürstenberg Instituts. Auch wenn nun mehr und mehr möglich ist, wird es wohl noch einige Zeit dauern, bis wir wirklich wieder zu der gleichen Nähe finden wie vor der Pandemie.
Weiterlesen
190 pixel image width

Wir haben nachgefragt: Das entlastet in schwierigen Zeiten

Was brauchen wir, wenn wir uns belastet fühlen? Wie gehen andere Menschen mit Krisenzeiten wie der jetzigen um? Mehr denn je ist unsere Solidarität mit anderen Menschen gefordert und es ist eine Gemeinschaftsaufgabe, dass wir alle gut durch belastete Zeiten hindurch kommen. Lesen sie hier, was Menschen in ganz verschiedenen Lebenssituationen uns dazu berichtet haben.
Weiterlesen
190 pixel image width

Wussten Sie, dass...

...eine 10-minütige Pause mit einer kurzen Meditation zwischen Online-Meetings den Stresspegel deutlich reduziert? Das hat eine Studie von Microsoft ermittelt: Die Probanden waren fokussierter in den Gesprächen und am Ende des Tages weniger erschöpft.
Also: Pausen sind zwischen Online-Meetings das A&O und nehmen dem virtuellen Arbeitsalltag deutlich den Stress.
190 pixel image width

Schöne Sommer-Auszeiten für Ihre Kinder: Mit dem Work-Life-Service entspannt Ferien planen

Sechs Wochen Schulferien stehen vor der Tür. Der Work-Life-Service
des Fürstenberg Instituts unterstützt Eltern in Unternehmen, die dieses Angebot gebucht haben, wieder bei der Auswahl passender Ferienprogramme und -camps für ihre Kinder. Auch in diesem Jahr haben wir ein vielfältiges Portfolio zusammengestellt – natürlich mit Hygiene- und Infektionsschutzkonzept.
Mehr Informationen
190 pixel image width

Gut zu wissen: Die telefonische Sofortberatung des Fürstenberg Instituts

Sie haben ein kurzfristiges Anliegen mit hoher Priorität und benötigen zur Klärung schnelle Unterstützung durch unsere Berater*innen?

Dann nutzen Sie unsere telefonische Sofortberatung
unter 0800 / 387 78 36.

Unsere Sofortberater*innen beraten telefonisch und video-online ohne vorherige Terminvereinbarung in Deutsch und Englisch. Die
Sofortberatungen sind „single-sessions“. Folgetermine können bei
Bedarf mit einem/r EAP-Berater*in vereinbart werden.
190 pixel image width

Buchtipp:
Richtig abschalten mit der „Mañana-Kompetenz“

Auch Powermenschen brauchen eine Pause, sagen die Autor*innen Maja Storch und Gunter Frank und raten zur Entwicklung der Mañana-Kompetenz – zur Fähigkeit, ohne schlechtes Gewissen abzuschalten, statt rund um die Uhr verfügbar zu sein. Der Fokus liegt darauf zu erkennen, warum wir uns bei all dem Durchorganisieren und erfolgreichen Abarbeitung von To-Do-Listen oft nicht glücklich, sondern seltsam leer fühlen. Und wie es uns gelingen kann, durch den Aufbau der Mañana -Kompetenz wieder zu erspüren, was wir wirklich brauchen.

Wir verlosen drei Bücher. Zur Teilnahme senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Fürstenberg-Buchtipp“ an:
marketing@fuerstenberg-institut.de

Einsendeschluss ist der 30.06.21. Die Gewinner*innen werden benachrichtigt

Teilnehmen
Newsletter als PDF zum Download in Deutsch 
      Newsletter PDF for download in english     
600 pixels wide image
640 pixels wide image
Bildercredits: ©iStock_kupicoo,©iStock_fizkes,©VladislavBabienko_unsplash, ©shutterstock_Gorodenkof, ©FurmanAnna_iStock,©artem-kniaz-unsplash, ©FI_J.Possin, ©FI_M.Schwarze,
Fürstenberg Institut GmbH
Gorch-Fock-Wall 3
20354 Hamburg
Deutschland

+49 (0)40/38 08 20-0
marketing@fuerstenberg-institut.de
www.fuerstenberg-institut.de
CEO: Reinhild Fürstenberg, Marco Walker
Register: HRB 68270
Tax ID: DE198302475
Folgen Sie uns auch auf XING! und LinkedIn

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.